Wismec | Exo Skeleton ES300 | 300w | Box Mod Akkuträger

Der Wismec Exo Skeleton hat Power die man sehen und fühlen kann. 300w!!! Platz für drei Akkus. Mega Power Monster Wolken!

wismec-exo-skeleton-es300-mod-300w-akkuträger-farben Wismec
€84.90
Incl. 19% VAT, Excl. shipping
Lieferzeit 2-5 Werktage
Incl. 19% VAT, Excl. shipping
Lieferzeit 2-5 Werktage

Availability: In stock

* Required Fields

€84.90
Incl. 19% VAT, Excl. shipping
Lieferzeit 2-5 Werktage

Description & Rating Wismec | Exo Skeleton ES300 | 300w | Box Mod Akkuträger

Safety instructions & FAQ for e-cigarettes

Description & Rating Wismec | Exo Skeleton ES300 | 300w | Box Mod Akkuträger

  • Contents
    1x Wismec Exo Skeleton Box Mod

Mit seinem durchschaubaren Body ist der Exo Skeleton ein richtiger Hinkucker. Durch seine hervoragende Verarbeiteung und sein ausergewöhnliches Design wirst du ihn nicht mehr aus der Hand legen wollen.

Ganz nach dem neuen Hardware Motto außen Hui und innen WOW, beweißt dir dieser Akkuträger was Power und Style vereint bedeutet. Bei jedem Zug blicken bunte LED´s auf die dir deine Zugdauer Anzeigen. Zusätzlich sind sie in verschiedenen Farben einstellbar.

Er hat Platz für drei Akkus somit, macht Wolken schieben auch lange Zeit spaß und du kannst es den ganzen Tag hindurch genießen. Ein leichtes, angenehmes Gewicht war Wismec bei diesem Modell besonders wichtig, denn je leichter, desto mehr Komfort bietet ein Mod vor allem unterwegs. Mit einem vertretbaren Gewicht von 151 Gramm überzeugt der Exo Skeleton ES300 Mod auf ganzer Länge und eignet sich perfekt für den Alltag.

Damit du auch alle Verdampfer verwenden kannst, wurde auch beim Skeleton nicht auf den typensch 510er Anschluss verzichtet.

Aber nicht nur optisch macht er was her. Die riesige Temperaturskala von 100-315°C ermöglicht sowohl kühle als auch angenehm warme Nebelschwaden.

Der Exo Skeleton ES300 Mod kann deinen Atomizer mit bis zu 300 Watt befeuern, denn dank seiner drei 18650er Akkus hat er eine Menge Power unter der Haube. Du kannst den Exo Skeleton ES300 Mod jederzeit über einen Micro-USB Port aufladen oder dir die neusten Updates bequem downloaden.

Safety instructions & FAQ for e-cigarettes

FAQ - e-Zigaretten

Wie lange hält der Akku meiner E-Zigarette?

Wie lange der Akku hält, hängt von der Nutzung ab. Bei normaler Nutzung, geht man von einem Verbrauch von 100mAh in der Stunde aus. Bei starker Nutzung ist der Verbrauch natürlich höher. Je nach Modell hält der Akku bis mehrere Tage.

Kann ich auch dampfen, während der Akku lädt?

Das kommt ganz auf Ihr Gerät an. Manche Modelle bieten die Möglichkeit, auch während des Ladens zu dampfen. Hierfür muss der Akku einen integrierten USB Anschluss aufweisen. Achten Sie dabei auf den Begriff „Passthrough-Funktion“ Ihrer E-Zigarette.

Ist Dampfen ungesund?

Durch Rauchen einer herkömmlichen Tabakzigarette fallen tausendfach mehr Schadstoffe an als durch das Dampfen. Während beim Rauchen durch Verbrennungsprozesse direkt die Zellen geschädigt werden, konnte ein solcher Effekt beim Dampfen nicht gefunden werden, da hier der Dampf nur erhitzt, nicht verbrannt wird.

Woraus besteht eine E-Zigarette?

Eine E-Zigarette besteht aus einem Akkuträger, dem baulich größten Teil der E-Zigarette, welcher die Batterie beinhaltet und den Strom an den Verdampfer weitergibt. Dieser wiederum beinhaltet eine Heizspule (Coil). Im Kern der Spule befindet sich ein Dochtmaterial, das mit Liquid getränkt ist. Am oberen Teil befindet sich das Mundstück, auch DripTip genannt.

Welche E-Zigarette ist die richtige für mich?

Die Entscheidung für ein Modell hängt von vielen Faktoren ab. Wenn Sie täglich dampfen wollen, empfiehlt sich ein Modell mit einer starken Akkuleistung. Gerade als Einsteige ist es sehr ratsam, ein Modell aus unserer Kategorie „E-Zigaretten für Einsteiger“ zu wählen, da hier bereits alles dabei ist und keine komplizierten Einstellung getroffen werden müssen.

Was bedeutet die Ohm-Zahl?

In der Einheit Ohm Ω wird der elektrische Widerstand des Verdampfers angegeben. Je kleiner dieser Wert ist, desto mehr Hitze gelangt an die Heizspule und desto mehr Dampf entwickelt sich. Allerdings wird auch mehr Strom verbraucht und der Verschleiß ist höher. Bei einer Ohm-Zahl von unter 1 spricht man von Sub-Ohm, was gerne von Erfahrenen und Profis genutzt wird, da hier ein technisches Verständnis von Nöten ist.