e-Zigaretten Hardware

Eine Auswahl von e-Zigaretten, Verdampfern und Akkuträgern für jeden Geldbeutel.

Dampfen Sie Dampfer-Sets für Einsteiger und Profis

Egal, ob Sie gerade erst mit dem Dampfen begonnen haben oder schon eine Zeit lang begeistert dabei sind, hier finden Sie Ihr passendes Equipment. Wir bieten hochwertige Verdampfer, Akkuträger und das nötige Zubehör an. Die richtige Hardware ist essenziell für genussvolles und entspanntes Dampfen und aus diesem Grund liefern wir nur Marken, denen wir vertrauen und die sich bei uns bewährt haben.

Je nach persönlichen Wünschen und Budget werden Sie hier fündig. Einsteiger können Komplettsets wählen und alle Selbstwickler und bastelfreudigen Tüftler finden die benötigten Ersatzteile für ihr individuelles Gerät.

Sind Sie noch unentschlossen?

Jeder Dampfer probiert zunächst verschiedene Liquids bis er zu seinen Favoriten gelangt oder mischt sich selbst eigene Kreationen. Seien Sie mutig und Sie werden feststellen, dass Geschmäcker, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassen, sich oft zu einer einzigartigen und faszinierenden Komposition verbinden. Bis Sie das richtige Verhältnis der Basen gefunden haben, um die gewünschte Geschmacks- und Dampfentwicklung zu erhalten, kann es einige Versuche dauern. Lassen Sie sich hiervon nicht entmutigen. Tipps und Tricks erhalten Sie in unserem „Gut zu wissen“ Bereich oder unserem Blog. Sollten Sie das gewünschte eLiquid nicht gefunden haben oder sich unsicher sein, beraten wir Sie gerne vor Ort in einer unserer beiden Shops in München.

Ich bin neu beim Dampfen. Was soll ich wählen?

Alle Rohstoffe für DIY Basen von my-eLiquid werden ausschließlich in Deutscher Arzneibuchqualität angeboten und auch für die eigenen Liquids von my-eLiquid verwendet. Eine Base, das Grundgemisch für das eLiquid, besteht aus Propylenglykol (PG), Glyzerin (vegetableGlycerin VG) sowie destilliertem Wasser und Nikotin auf Wunsch. Bei einer Allergie gegen PG kann auch anstelle des PG Polyethylenglykol 400 (PEG) verwendet werden. PG, VG und PEG sind Substanzen, die im alltäglichen Leben, zum Beispiel in Kosmetik- oder Medizinprodukten vorkommen, und als unbedenklich eingestuft werden. Die Nikotinstärken reichen von 0mg/ml (nikotinfrei) bis zu 18mg/ml. Wenn Sie neu beim Dampfen sind, raten wir Ihnen zunächst zu fertiggemischten eLiquids, aber wenn Sie mit dem Dampfen besser vertraut sind, können Sie sich durchaus an die Herstellung Ihrer eigenen DIY Liquids heranwagen.

Welche Unterschiede gibt es bei Akkuträgern?

Die meisten E-Zigaretten sind Akkuträger. Hier ist die Akkuzelle herausnehmbar. Bei anderen Akkus ist die Zelle fest im Inneren verbaut und kann nicht herausgenommen werden. Akkuträger, bei denen die Akkuzelle nicht verbaut ist, bieten oft mehr Leistung, da die Batterie stärker ist. Des Weiteren unterscheidet man bei Akkuträgern zwischen digitalen und mechanischen. Digitale werden bisweilen auch als „geregelt“ bezeichnet, da hier über eine digitale Anzeige Volt und Watt selbst eingestellt werden können. Bei mechanischen hingegen, auch „ungeregelt“ genannt, gibt es kein Display, sondern eine feste Spannung wird über einen Knopf abgegeben. Beachten Sie hierbei, dass mit zunehmender Nutzungsdauer des Akkus weniger Spannung abgegeben wird. Dafür sind diese allerdings leichter zu bedienen.

Was sind Verdampfer?

Verdampfer spielen eine sehr wichtige Rolle, denn hier wird das Liquid Ihrer Wahl in den sanften schmackhaften Dampf umgewandelt. Im Verdampfer befindet sich eine Heizspirale, an welcher das Liquid verdampft wird. Dies geschieht über Knopfdruck. Je nach Vorlieben finden Sie bei uns Fertigverdampfer, Selbstwickelverdampfer oder Tröpfelverdampfer. Fertigverdampfer sind vor allem für Neueinsteiger geeignet, da sie schnell und unkompliziert zum gewünschten Ergebnis führen. Wer nicht gleich einen Verdampfer austauschen möchte, nutzt die Möglichkeit des DIY Selbstwickelns. Das hierfür notwendige Werkzeug und die Materialien finden Sie ebenfalls bei uns.

Was sind die Vorteile des Dampfens gegenüber dem Rauchen?

Dampfen bietet dem Rauchen gegenüber viele Vorteile. Während durch die hohen Temperaturen beim Rauchen Verbrennungsprodukte entstehen, welche die Zellen schädigen und so zu Krebserkrankungen führen können, kommen beim Dampfen niedrigere Temperaturen auf und die Stoffe werden lediglich verdampft. Zellschäden konnten nicht nachgewiesen werden. Auch bietet das Dampfen hinsichtlich des Geschmacks eine wesentlich größere Bandbreite und hinterlässt keinen unangenehmen Geruch. Bei gleichem Konsum ist Dampfen zudem wesentlich kostengünstiger, selbst wenn Sie zunächst viel in das Equipment investieren.